sr-skip-to-main-content sr-skip-to-main-menu sr-skip-to-footer-menu

Suche

blog-type

10 Marketing Trends für 2021 [+Infographic]

0
share

Im Jahre 2020 musste die Welt einen riesigen Sprung in Richtung Digitalisierung machen. Das bedeutet, dass sich auch Marketing und Kommunikation verändern müssen. In diesem Blogartikel stellen wir Ihnen 10 Marketing Trends für 2021 vor. 🔥

Am Ende des Artikels haben wir alle Infos in einer Infografik mit den wichtigsten Statistiken für Sie zusammengefasst.

  1. Markenverantwortung
  2. Multichannel Influencer-Marketing
  3. Video Content
  4. Hyper Automation
  5. Datengesteuertes Marketing
  6. Datenschutz und Datensicherheit im Internet
  7. Der Aufstieg des Homeoffice
  8. Die Zukunft von Veranstaltungen ist hybrid
  9. User-generated Content ist die neue Mund-zu-Mund-Propaganda
  10. E-Commerce wächst weiter

1. Markenverantwortung

Von Marken wird heutzutage erwartet, dass sie einen klaren Standpunkt einnehmen und transparent sind. Hier bei Liana stellen wir zum Beispiel unsere Werte und CSR-Aktionen öffentlich auf unserer Webseite dar. 

„Die soziale Verantwortung von Unternehmen ist heutzutage ein entscheidender Aspekt des Geschäftslebens. Die Zahl der Verbraucher, denen ein nachhaltiges Geschäftsmodell wichtig ist, wächst rapide. Transparenz wird von Unternehmen in allen Branchen erwartet und gefordert. Die Corporate Social Responsibility Seite von Liana hat den Anspruch, alle Schritte zu kommunizieren, die für nachhaltiges Wirtschaften unternommen werden – im Großen wie im Kleinen.“
Fanni Mäki
Communications Specialist, Liana Technologies


Was ist der ROI von Transparenz? Marken, die als verantwortungsvoll wahrgenommen werden, wuchsen 2 x schneller im Vergleich zu anderen Marken. Unternehmen sollten erkennen, dass sie sich der Transparenz nicht entziehen können und dass sie, wenn sie nicht ehrlich sind, die Kosten dafür tragen müssen. 


In their new video ad Nike wants to showcase and celebrate female empowerment.

2. Multichannel influencer-Marketing

Influencer Marketing ist ein stetig wachsender Trend und Sie müssen nicht viel Geld dafür ausgeben. Micro- und Nano-Influencer (>25k Follower) haben die höchsten Engagement-Raten und bieten großartige Erfolge für Unternehmen.

Influencer-Marketing sollte nicht nur auf die Social-Media-Kanäle von Influencern oder wichtigen Meinungsführern beschränkt sein. Stattdessen nutzen Brands jetzt Influencer in ihren eigenen Multichannel-Marketingkampagnen. 

Linqia schlägt zum Beispiel vor, von Influencern generierte Inhalte auf der Webseite eines Unternehmens, im Online-Shop und im E-Mail-Marketing zu verwenden.

Möchten Sie mehr über Influencer Marketing erfahren? Check our article Key opinion leaders: Who are they and why do they matter?

3. Video Content 

Für 70 % der B2b-Marketers ist die Erstellung von Content die Top-Investition für 2021. Für dieses Jahr empfehlen wir Ihnen, Videos zu erstellen. 

SEMrush fand heraus, dass visuelle Inhalte die Posts mit der besten Reichweite sind. Videos sind außerdem besonders nützlich, um eine emotionale Reaktion hervorzurufen. Beiträge, die kein Video enthalten, erhalten 92 % weniger Traffic im Vergleich zu Posts mit mindestens einem Video.

 

We at Liana decided to invest in video content creation. Subscribe to our Youtube channel to get our latest videos.

4. Hyper Automation

In ihrer Studie "Top Strategic Technology Trends for 2021" stellt Gartner fest, dass die „Hyper Automation“ unausweichlich ist. Unternehmen werden so viele Geschäfts- und IT-Prozesse wie möglich mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen automatisieren.

In unserer jüngsten internationalen Umfrage haben wir herausgefunden, dass verbessertes Targeting und ein besserer Marketing-ROI die größten Vorteile der Marketing-Automation sind. Sie können die Umfrageergebnisse hier herunterladen.

5. Datengesteuertes Marketing

Die Rolle von Analysen und Daten wird im Marketing zunehmen. Customer Journeys werden immer komplexer und das bedeutet mehr Berührungspunkte, die man nutzen kann, um das Kaufverhalten zu analysieren. Datengesteuertes Marketing hat viele Vorteile, erfordert aber neue Fähigkeiten und Kenntnisse von Marketers.

Marketo prognostiziert, dass die am meisten nachgefragten Marketing-Fähigkeiten im Jahr 2025 Datenanalyse und Visualisierung, KI und maschinelles Lernen für die Bereitstellung von Inhalten und CX-Management sein werden.

6. Datenschutz und Datensicherheit im Internet

Verschiedene Datenschutzverletzungen und Verstöße gegen die Internetsicherheit haben das Wissen der Verbraucher über die eigene Datennutzung erhöht. Die Erwartungen an Unternehmen, mit Daten sicher umzugehen, steigen.

Dies erfordert von Marketers ein Gleichgewicht zwischen der Nutzung von Daten für Personalisierungsmarketing und der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. 57 % der US-Marketers sagen, dass Datenschutzbestimmungen die Transparenz rund um die Datennutzung erhöht haben.


Source: eMarketer

7. Der Aufstieg des Homeoffice

Das neue „normale“ Arbeitsleben heißt in diesen Zeiten: Homeoffice. Die Ansichten der Unternehmen über Homeoffice haben sich drastisch verändert.


Unser Arbeits- und auch unser Privatleben sind online „gegangen“. Dieser Lebenswandel wurde auf dem Cover des Magazins The New Yorker dargestellt.

Homeoffice hat Vor- und Nachteile. Die Arbeit von zu Hause hat die Menschen dazu gebracht, über ihre Lebensbedingungen nachzudenken und sogar umzuziehen. Homeoffice hat aber auch einige negative Aspekte mit sich gebracht, wie z. B. die Schwierigkeit, Arbeit und Privatleben zu trennen und sich den ganzen Tag zu konzentrieren. 

Forrester prognostiziert, das Homeoffice auf das 300 % des Niveaus vor COVID-19 steigen wird. Vielleicht gehören Online-Kaffeepausen dann demnächst zum Arbeitsalltag dazu. ☕️

8. Die Zukunft von Veranstaltungen ist hybrid

Viele große Veranstaltungen wurden 2020 auf 2021 verschoben. Wir glauben, dass die Veranstalter in Zukunft zweigleisig fahren werden und Events sowohl in Präsenz, als auch online anbieten werden. 

Epic Games veranstaltete ein virtuelles Konzert mit Travis Scott in ihrem Battle Royal Game Fortnite. Das Online-Konzert zog 12,3 Millionen Zuschauer an.

 

Auch Streaming wird weiter wachsen. Laut Streamlabs streamten die Zuschauer im dritten Quartal 2020 über 7,46 Milliarden Stunden auf Live-Streaming-Plattformen. Das ist ein Wachstum von 91,8 % im Vergleich zum dritten Quartal in 2019.

9. User-generated Content ist die neue Mund-zu-Mund-Propaganda

User-generated Content (UGC) wie Videos, Rezensionen, Social Media Posts, im Grunde alle Arten von Inhalten, die ein Nutzer zu einer Marke veröffentlicht, übertrifft erwiesenermaßen jeglichen Content, der von der Marke selbst erstellt wird. 

Die Nutzung von user-generated Content bedeutet nicht nur das Hinzufügen eines Social Media Feeds auf der Webseite. Stattdessen kann UGC auf kreative Weise in der Markenkommunikation eingesetzt werden. BMW hat zum Beispiel bei der Markteinführung des BMW iX die Kritik der sozialen Medien für sich genutzt. 

UGC bringt einen großen Mehrwert für das Unternehmen und sollte nie als selbstverständlich betrachtet werden. Wenn Sie Ihre Kunden dafür belohnen, können Sie eine höhere Qualität an UGC erwarten und eine erhöhte Kundenzufriedenheit ist ein großer Pluspunkt.
Mari Sihvonen
Content Marketing Specialist, Liana Technologies

 

10. E-Commerce wächst weiter

Die Pandemie hat die Nachfrage nach eCommerce stark erhöht. Laut GlobalWebIndex planen 49% aller Internetnutzer, häufiger online einzukaufen, auch wenn die Pandemie vorbei ist. Die größte Veränderung gab es bei den Verbrauchern, die bereits zuvor online eingekauft haben.  

Wir haben einen deutlichen Anstieg im B2B-eCommerce beobachtet und einige B2B-Unternehmen haben sich erstmalig mit dem Thema beschäftigt. Wir glauben, dass 2021 das Jahr des B2B-eCommerce sein wird, da Unternehmen aller Branchen eine neue Normalität entdecken und vermehrt zum Homeoffice übergehen – da ist es nur natürlich, dass sich auch der B2B-Einkauf weiterentwickeln wird.
Akseli Matila
Sales Manager, Liana Technologies

Von den Verbrauchern, die vor dem Lockdown noch nicht online eingekauft haben, sagten 31 %, dass sie während des Lockdowns damit begonnen haben und planen, dies auch weiterhin zu tun. 

Social-Media-Plattformen bemühen sich außerdem darum, das plattforminterne Einkaufen müheloser zu gestalten: Shops auf Facebook und Instagram und Snapchat bauen eine Integration mit Amazon auf.

Da Amazon immer mächtiger wird, fragen sich viele eCommerce-Unternehmen, wie sie sich dagegen behaupten können und nicht aufgrund der überlegenden Logistik- und Betriebsfähigkeit von Amazon aus dem Geschäft gedrängt werden. Die Customer Experience ist eine Möglichkeit, sich zu differenzieren und die Kundenloyalität zu erhöhen. Wenn Sie die Customer Experience besser gestalten können als die Konkurrenz, haben Sie große Chancen, Ihren Marktanteil zu steigern. Die meisten Menschen kaufen aus emotionalen Gründen und deshalb kann auch nichts eine großartige Customer Experience übertreffen.
Akseli Matila
Sales Manager, Liana Technologies

Marketing Trends 2021 Infographic 

Wie haben Ihnen unsere 10 Marketing Trends für 2021 gefallen? Teilen Sie diese gerne mit Kollegen und Ihrem Team. 

Welche anderen Marketing Trends interessieren Sie? Lassen Sie uns unten einen Kommentar da oder verbinden Sie sich mit mir auf Linkedin und wir setzen unsere Unterhaltung fort. 

What other marketing trends do you see on the horizon? Comment below or connect with me on and let’s continue the conversation there.

Jenna Suorsa
Marketing Trainee

Kommentieren

Kommentare

keine Kommentare