Artikel

Moin Moin, Hamburg: Liana Technologies eröffnet neuen Standort in der Hansestadt

Kontaktieren Sie uns Mär 3, 2016
Moin Moin, Hamburg: Liana Technologies eröffnet neuen Standort in der Hansestadt Liana Technologies legt viel Wert auf einen guten Kundenservice und schätzt die Nähe zu seinen Kunden, weswegen das Unternehmen lieber kleine Büros an mehreren Standorten eröffnet. Liana Technologies legt viel Wert auf einen guten Kundenservice und schätzt die Nähe zu seinen Kunden, weswegen das Unternehmen lieber kleine Büros an mehreren Standorten eröffnet.

E-Mail Marketing, Marketing Automation, Social Media und Content Marketing sind nur ein paar der heißen Themen, die seit Anfang Februar in Liana Technologies neu eröffneten Büro in Hamburg diskutiert werden. Nachdem 2014 das erste deutsche Büro in Berlin eröffnet wurde, möchte das Unternehmen nun auch die internationale Konkurrenz in der Hansestadt herausfordern und dabei besser auf die Bedürfnisse der Kunden in der Region eingehen.

Cloud-Service meets lokale Kundenbindung

Über die Cloud-Tools kann das Unternehmen seinen Kunden standortunabhängig den bestmöglichen Service einfach über den Browser zur Verfügung stellen. Liana Technologies legt jedoch viel Wert auf einen guten Kundenservice und schätzt die Nähe zu seinen Kunden, weswegen das Unternehmen lieber kleine Büros an mehreren Standorten eröffnet.

“Wir bieten unseren Kunden agile Produkte an. Das neue Büro in Hamburg gibt uns die Möglichkeit ebenfalls agil, schnell und lokal auf die Wünsche unserer Kunden in der Region Hamburg zu reagieren.”, sagt Country Manager Tuukka Manner.

Seit der Gründung 2005 entwickelt Liana Technologies innovative SaaS-basierte Software für Experten in digital Marketing und Kommunikation. Das Unternehmen aus Finnland konnte sich mit seinen cloud-basierten Tools bereits als Anbieter in Europa, Asien und dem Nahen Osten etablieren und hat neben dem Hauptsitz Büros in Helsinki, Dubai, Hong Kong, Paris, Stockholm und Berlin eröffnet. Hamburg stellt als zweitgrößte Stadt Deutschlands eine logische Ergänzung der Reihe an erstklassigen Standorten von Liana Technologies dar.

Medienstadt Hamburg

Liana Technologies wählte Hamburg, da die Stadt einen der zentralen IT-Standorte in Deutschland darstellt. Zudem gilt Hamburg als Medienstadt, in der mehr als die Hälfte der überregionalen Presseprodukte produziert werden. “In Hamburg finden sich viele erstklassige Medienagenturen. Um so nah wie möglich mit unseren Kunden zusammenarbeiten zu können, wollten wir unsere Produkte unbedingt in der größten Medienstadt Deutschlands positionieren.” erklärt Manner die Wahl des Ortes für das neue Büro.

Fanden Sie diesen Artikel interessant?

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um die neuesten Artikel direkt in Ihrem Posteingang zu haben.

Newsletter abonnieren

Mehr Neuigkeiten

Die Internet World EXPO – unser Fazit

Bei der diesjährigen Internet World EXPO wurde ein neuer Rekord aufgestellt: 420 Aussteller und 17.212 Besucher kamen nach München.

Mehr lesen

Liana Technologies bei der Internet World EXPO in München

Am 6. und 7. März ist es soweit: Die Internet World EXPO findet in der Messe München statt. Wir sind in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand dabei.

Mehr lesen

21 Digital Marketing-Trends für 2018 [+Infografik]

Im digitalen Marketing gibt es unzählige Trends: Content Marketing, Social Media-Marketing, Marketing-Automation und künstliche Intelligenz - um nur einige zu nennen. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Marketing-Trends für 2018.

Mehr lesen

Marketing-Kickoff 2018 – unser Frühstück in München

Was kommt im nächsten Jahr auf Marketer zu und welches werden die wichtigsten Themen sein? Das war das Thema unseres diesjährigen Marketing-Kickoff.

Mehr lesen

Best Practice: Effizienz von Marketingkanälen mit UTM-Parametern messen

Die Zahl der möglichen Marketingkanäle ist unübersichtlich und in der Regel gibt es nicht die eine perfekte Wahl zum Teilen von Content. Zudem ist es schwierig, die Effizienz einzelner Kanäle überhaupt zu messen und in Relation zu anderen zu setzen. Wie es jedoch funktionieren kann, zeigt das folgende Beispiel.

Mehr lesen