Tipp

Newsletter To-Do Liste im Kurzformat

Kontaktieren Sie uns Jun 11, 2014
Newsletter To-Do Liste im Kurzformat Wenn Sie Ihre Newsletter entwickeln, empfiehlt sich ein Werkzeug, das leicht und übersichtlich zu benutzen ist. Forschungen zeigen, dass so mehr Zeit in wichtigere Dinge wie Inhalt investiert werden kann. Wenn Sie Ihre Newsletter entwickeln, empfiehlt sich ein Werkzeug, das leicht und übersichtlich zu benutzen ist. Forschungen zeigen, dass so mehr Zeit in wichtigere Dinge wie Inhalt investiert werden kann.

Neueste Studien haben ergeben, dass die allgemeine Aufmerksamkeitsspanne sich drastisch reduziert hat: Während es 2000 noch möglich war, sich 12 Sekunden lang zu konzentrieren, ohne abgelenkt zu werden, sind es heute im Schnitt nur noch 8. Das bedeutet, dass wir momentan schlechter gestellt sind als ein Goldfisch - der behält den Fokus immerhin 9 Sekunden lang.  

Aus diesem Anlass haben wir eine Newsletter To-Do Liste erstellt, auf die sich selbst ein Goldfisch konzentrieren könnte (und mit ein bisschen Anstrengung auch ein durchschnittlicher Mensch).

Newsletter To-Do:

  1. Erstehen Sie ein einfach zu handhabendes Werkzeug
  2. Investieren Sie in den Inhalt
  3. Denken Sie an Ihre mobilen Nutzer
  4. Polieren Sie Ihre Abonnentenliste auf
  5. Erstellen Sie Abonnenten-Profile


Die tatsächliche Abarbeitung der Liste nimmt allerdings etwas mehr Zeit in Anspruch als 8 Sekunden. Und das ist auch gut so! Immerhin muss nicht gleich alles auf einmal gemacht werden, sondern Schritt für Schritt. Sorgfalt ist dabei wichtiger als Tempo.

Wenn Sie Ihre eigenen Newsletter erstellen möchten, können wir die Wichtigkeit einer einfach zu bedienenden, intuitiven Software gar nicht oft genug betonen. Laut Forschungen erlaubt ein gutes Werkzeug, den anderen Dingen auf der Liste mehr Zeit zu widmen. Statt mit unübersichtlicher Technik zu hadern, können Sie Ihre Zeit für die wichtigeren Dinge nutzen. Lernen Sie unseren LianaMailer und seine Newsletter Software kennen.

Fanden Sie diesen Artikel interessant?

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um die neuesten Artikel direkt in Ihrem Posteingang zu haben.

Newsletter abonnieren

Artikelkommentar

Mehr Neuigkeiten

In 5 Schritten zur erfolgreichen App

26% aller installierten Apps werden bereits nach dem ersten Gebrauch aufgegeben. Das bedeutet, dass fast jeder vierte Benutzer, der eine App herunterlädt, diese nur einmal benutzt und danach niemals wieder öffnet.

Mehr lesen

8 Schritte, um Newsletter persönlicher zu gestalten

Um Newsletter aus der täglichen E-Mail-Flut hervorzuheben, ist Personalisierung unerlässlich. Individualisierte E-Mail-Kampagnen können die Klickrate um 14% und die Conversion Rate um bis zu 10% verbessern.

Mehr lesen

Grundkurs Remarketing: Leads nicht verlieren

Viele sagen, dass Remarketing eine der einfachsten Formen des Marketings ist. Auf der einen Seite stimmt das, denn als Zielgruppe sind Konsumenten definiert, die das Unternehmen und die Produkte bereits kennen. Man versucht, Menschen zu erreichen, die am Ende der Customer Journey angekommen sind. Unternehmen sollten sich mit Remarketing beschäftigen, da sich durch die Identifizierung von Problemen wichtige Ideen für die Conversion Optimierung ergeben.

Mehr lesen

5 Gründe warum gerade kleine Unternehmen in ihr Online Marketing investieren sollten

Ca. ein Drittel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland befindet sich immer noch im Anfangsstudium der Digitalisierung. Dabei liegt es auf der Hand, dass sich Investitionen in das Online Marketing insbesondere für KMU (kleine und mittlere Unternehmen) lohnen.

Mehr lesen

Die Customer Experience im E-Commerce in 6 Schritten verbessern

In den unterschiedlichen Geschäftsbereichen werden Digital Marketing Tools auf verschiedene Art und Weise verwendet. Im ersten Artikel dieser Serie beschäftigen wir uns mit Tipps und Tricks, um die Customer Experience für Online-Shopper zu verbessern.

Mehr lesen