Top Newsletter-Designtrends für 2020

14.01.2020 0

Erinnern Sie sich noch daran, wie Ihr Posteingang während der letzten Black Friday-Aktionswoche aussah? Höchstwahrscheinlich haben Sie viele Newsletter mit dunklen Hintergrundfarben und auffälligen Schriften erhalten – eben passend zum Motto des Black Fridays. Und nicht nur am Black Friday wird es deutlich: Newsletter mit einem wirklich herausragenden Design zu verschicken und sich dabei deutlich von der Konkurrenz abzuheben, ist tatsächlich eine ziemliche Herausforderung.

Wenn Sie bereit sind, im Jahr 2020 wirklich besondere Newsletter zu versenden, lesen Sie gerne weiter. Wir haben einige unserer Designer gebeten, die heißesten Newsletter-Designtrends für dieses Jahr zusammenzustellen.

Hier eine  Übersicht über die E-Mail-Designtrends für 2020:

  1. Große Schriftarten und kräftige Farben
  2. Illustrationen anstelle von Fotos
  3. Kräftige Farben
  4. Minimalismus
  5. Barrierefreies Design
  6. Unvollkommene Layout-Grids

1. Große Schriftarten und kräftige Farben

Stellen Sie sich darauf ein, immer mehr E-Mails mit größerer und auffälliger Typografie zu erhalten.

Hier ist ein gutes Beispiel von voices.com:

"Große Schriftarten und kräftige Farben sind eine tolle Möglichkeit, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, und in diesem Beispiel sind sie sehr stilvoll gewählt. Man könnte die Komposition auch etwas weicher gestalten und einen Ausgleich zu den harten Linien der Schriftarten herstellen, indem man einige glatte, flüssige oder organische Formen in den Hintergrund einfügt, wie im Bild unten dargestellt." Toni Sukkala, Visual Marketing Specialist bei Liana Technologies

Bild: Trevor Basset

2. Illustrationen anstelle von Fotos

In der Tat können Fotos Ihren Newslettern eine ganz persönliche Note verleihen und Inhalte leichter transportieren. Es lässt sich jedoch beobachten, dass in vielen Fällen Illustrationen den Platz von Fotos in Newslettern eingenommen haben. Ein Grund: Illustrationen vermitteln die Ästhetik einer Marke besser als jede Fotografie. Ansprechende gestaltete Illustrationen hinterlassen einen bleibenden Eindruck. 

So nutzten wir Illustrationen in einem unserer letzten Newsletter:

Wenn Sie keinen eigenen Designer haben, können Sie zahlreiche Stock-Illustrationen kostenlos herunterladen. Versuchen Sie beispielsweise Undraw oder Manypixels.

3. Kräftige Farben

Pink, Gelb und andere auffällige Farben werden immer häufiger für Newsletter verwendet. Mit diesen Farben werden Sie definitiv mehr Aufmerksamkeit auf Ihre E-Mails lenken. Seien Sie dennoch vorsichtig mit kräftigen Farben und stellen Sie sicher, dass Ihre Farbpalette Ihrem Corporate Design entspricht.

In diesem Artikel von Canva erfahren Sie, wie Sie eine Farbe auswählen, die zu Ihrer Marke passt.

4. Minimalismus

Minimalistischer Stil ist nicht mehr nur im Bereich des Interior Designs ein Phänomen. Kompakte und minimalistische Newsletter-Vorlagen gewinnen ebenfalls zunehmend an Bedeutung.

So zum Beispiel dieser Newsletter von Harry's:


5. Barrierefreies Design

Stellen Sie den Leser an die erste Stelle. Viele Menschen leiden unterschiedlichen Arten von Beeinträchtigungen, sei es Farbenblindheit oder kognitive Störungen. Achten Sie darauf: Im Jahr 2020 sollten Ihre Newsletter für alle zugänglich sein. Dies umfasst unter anderem:

  • Einhalten einer logischen Lesereihenfolge
  • Berücksichtigung des Schrifttyps und der Schriftgröße für Empfänger mit Sehbehinderung
  • Auswählen eins klaren Farbschemas mit ausreichenden Kontrasten

Lesen Sie unseren Artikel zur Gestaltung barrierefreier Websites und warum Barrierefreiheit so wichtig ist.

6. Unvollkommene Layout-Grids

Unregelmäßige oder unterbrochene Layout-Grids entstehen, indem Elemente nichtlinear positioniert werden. Der Trend ist bei modernen Websites weit verbreitet (z. B. bei Carbon Beauty oder Times Talks) und gewinnt auch bei Newsletter-Vorlagen an Popularität.

"Ein unterbrochenes Layoutraster ist eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zu ziehen. Ihre Vorlagen heben sich dadruch von den klassischen, monotonen, rasterausgerichteten Vorlagen ab." Nicolas Messifet
Web/UI designer, Liana Technologies

Indem Sie "off-grid" gehen, können Sie Ihre Newsletter länger und informativer gestalten. Dies erhöht die Neugier Ihrer Leser und macht Ihre E-Mails ansprechender.

Dieser Newsletter von Vimeo kombiniert sowohl ein normales als auch ein unregelmäßiges Layout-Raster:

Der Versand ansprechender Newsletter ist von entscheidender Bedeutung. Sie sollten jedoch auch andere Aspekte des E-Mail-Marketings berücksichtigen, z. B. das Erweitern Ihrer E-Mail-Liste. Laden Sie sich kostenlos Ihr Exemplar unseres E-Mail-Marketing-Leitfadens herunter und erfahren Sie mehr.

Suche

Blog abonnieren

Mehr als 34.000 Marketer haben unseren Newsletter bereits abonniert.